Agenda, 1. Tag (Mittwoch, 28. Juni)

Hier finden Sie den ersten Entwurf der Agenda. Schauen Sie  in regelmäßigen Abständen vorbei, um sich über das detaillierte Programm des Anwenderforums zu informieren.
Stand: 28.06.2017
ab 08.00 Uhr Akkreditierung und Einlass
09.00 - 09.15 Uhr Eröffnung INFORA GmbH
09.15 - 09.30 Uhr Grußwort des Bayerischen Landtags Thorsten Schwab, MdL, Vorsitzender des IuK-Beirats bei der Staatsregierung, Bayerischer Landtags
09.30 - 09.55 Uhr Plenum 1: Digitalisierung im Freistaat BayernStS Albert Füracker, MdL, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
09.55 - 10.20 Uhr Plenum 2: Digitalisierung in Frankreich – Strategie, Erfahrungen und Pespektiven Jean-Claude Brunet, Generalkonsul der Französischen Republik in Bayern
10.20 - 10.45 Uhr Plenum 3: Pack ma's digital: Wirtschaft und Verwaltung? Dr. Manfred Gößl, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern
10.45 - 11.15 Uhr Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
11.15 - 12.05 Uhr Podiumsdiskussion: Masterplan eGovernment – Ein Vergleich unter Nachbarn
  • Carsten Köppl, Journalist (Moderation)
  • Dr. Manfred Gößl, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern
  • Laure de La Bretèche, Generalsekretärin für Modernisierung der öffentlichen Verwaltung (SGMAP)
  • Christian Bähr, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
  • Jean-Claude Brunet, Generalkonsul der Französischen Republik in Bayern
12.05 - 12.30 Uhr Plenum 4: Datenarchivierung - DIE Herausforderung unserer ZeitDr. Margit Ksoll-Marcon, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
13.30 - 15.00 Uhr Marktforum "Digitalisierung und IT-Konsolidierung – Herausforderungen, Erkenntnisse und Lösungen für die öffentliche Verwaltung" Ergebnispräsentation der wissenschaftlichen Erhebung Montgelas 4.0: der Freistaat Bayern auf dem Weg zu einem modernen e-Government?Alexandra Veh, Adobe Systems GmbH
Dr. Florian Hartleb, Passauer Politikwissenschaftler und -berater Intelligente Chatbots im BürgerserviceMichael Kuschke, Materna GmbH Sandboxing: Schutz vor unentdeckten Bedrohungen und gezielten AngriffenDirk Fleischmann, CANCOM on line GmbH Cloudifier4Public – Begleitung beim erfolgreichen Weg in die CloudJürgen Breithaupt, T-Systems International GmbH
15.00 - 15.30 Uhr Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
15.30 - 17.00 Uhr Fachforum 1
Die Datenschutzgrundverordnung – Was kommt auf uns zu?

DSGVO und DSAnpUG – Anforderungen und RisikenAndreas Werner, INFORA GmbH Die DSGVO aus Sicht der Länder Michael Will, Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr
Fachforum 2
Elektronische Beschaffung –
ein Beispiel für Digitale Trans-formation im Bereich der ÖV
Chancen und Risiken für Unternehmen bei der elektronischen Vergabe öffentlicher AufträgeAngelika Höß, Auftragsberatungszentrum Bayern e.V. E-Vergabe bei der Beschaffung von Architekten- und Ingenieur-leistungenGisela Karl, Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr eGovernment-Lösungen & elektronische Beschaffung – ein Blick nach Frankreich Dr. Marc Lott, Actimage SAS
Fachforum 3
Sichere elektronische Identifikation

IPEMA und AuthegaLeo Fleiner, Bayerisches Landesamt für Steuern
Herrmann-Josef Haag, Landesamt für Finanzen Rheinland-Pfalz Interoperabilität von ServicekontenMartin Kirschenbauer, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwick-lung und Heimat Das Vertrauensdienstegesetz Matthias Frohn, Bundesnotarkammer
ab 17.30 Uhr Abendveranstaltung im Bayerischen Landtag

Agenda, 2. Tag (Donnerstag, 29. Juni)

Hier finden Sie den ersten Entwurf der Agenda. Schauen Sie  in regelmäßigen Abständen vorbei, um sich über das detaillierte Programm des Anwenderforums zu informieren.
Stand: 28.06.2017
ab 08.00 Uhr Akkreditierung und Einlass
09.00 - 10.30 Uhr Fachforum 4
Anforderungsprofile an eGovernment
Identifikation der wichtigsten und häufigsten Verwaltungskontakte der WirtschaftSandra Grether, Projektteam "Top-100 Unternehmen" Qualitätsoffenisve Digitaler Vertrieb – Onlinebuchung Ostbayern Magdalena Lexa, Tourismusverband Ostbayern e.V Bürokratieabbau im Tourismus Dr. Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer DEHOGA Bayern
Fachforum 5
Registerverfahren und Geodaten
Bundeseinheitliches DatenbankgrundbuchWalther Bredl, Ministerialrat, Bayerisches Staatsministerium der Justiz Das Géoportail in Frankreich Raphaële Héno, Institut national de l'information géographique et forestière (IGN) Das Geoportal in Bayern Michaela Jud, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Fachforum 6
Mobile Anwendungen, mobile Verwaltung
Der moderne Verwaltungsarbeitsplatz am Beispiel von Skype for Business Reinhard Babl, Leiter Sachgebiet IuK im Landratsamt Cham Digitale Vorgänge bei Handwerkskammern heute (und in Zukunft) Robert Schwaiger, ODAV AG Der mobiler Richterarbeitsplatz Thomas Lindinger, Richter am Oberlandesgericht
Portal-Werkstatt I
Das sichere Postfach. Online-Portal für nicht-öffentliche Unterlagen der Bezirksausschüsse
Es wird die Kooperationsplattform für Bezirksausschüsse vorgestellt, mit der auch nicht öffentliche Dokumente für die Bezirksausschussarbeit über das Internet bereitgestellt werden können Frank Börger, Landeshauptstadt München
10.30 - 11.00 Uhr Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
11.00 - 12.30 Uhr Fachforum 7
Errungenschaften und Herausforderungen der elektronischen Aktenführung und –bearbeitung
Justiz Digital – Bericht aus der Praxis Daniela Seimel, Landgericht Landshut Elektronische Akten bei den Handwerkskammern Miguel López, Handwerkskammer für München und Oberbayern
Fachforum 8
Cybersicherheit




Strafrechtliche Verfolgung von Cybercrime Thomas Goger, Zentralstelle Cybercrime Bayern Bayerisches Landesamt für Sicherheit in der Informations-technik – Aufgaben und Ziele Daniel Kleffel, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat ISIS12 in Kommunen Horst Schäfer, Gemeinde Gunzenhausen
Fachforum 9
Effizientes eGovernment




Was können Bürger und Wirtschaft von der digitalen Verwaltung erwarten? Sibylle Weck, INFORA GmbH New Work – Erfolgsfaktoren auf dem Weg zur digitalen Verwaltung Wolfgang Glock, Landeshauptstadt München Der Formularserver - eGovernment effizient umgesetzt! Christian Markl, IT-Dienstleistungszentrum Bayern
Portal-Werkstatt II
Der moderne Richterarbeitsplatz



In diesem Portal wird Ihnen der moderne und ergonomische eJustice-Arbeitsplatz vorgestellt. Thomas Lindinger, Richter am Oberlandesgericht
12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
13.30 - 13.50 Uhr Plenum 5: Megatrends der Digitalen Transformation – wie reagiert die öffentliche Verwaltung? Rainer Ullrich, INFORA GmbH
13.50 - 14.10 Uhr Plenum 6: Auswirkungen der geplanten Grundgesetzänderungen (Art. 91c GG) sowie des Online-Zugangsgesetzes auf die Kommunen Dr. Kay Ruge, Beigeordneter Deutscher Landkreistag
14.10 - 14.30 Uhr Plenum 7: SmartDevices, APPs & Co. – Fluch oder Segen für Gesellschaft und Staat? Prof. Dr. Karsten Huffstadt, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
14.30 - 15.15 Uhr Abschlussgespräch: Vision und Wirklichkeit
  • Rainer Ullrich, INFORA GmbH (Moderation)
  • Dr. Kay Ruge, Deutscher Landkreistag
  • Prof. Dr. Karsten Huffstadt, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
15.15 - 15.30 Uhr Offizieller Abschluss des Anwenderforums